EBZ Akademie bringt Branchenunternehmen zusammen

Die EBZ Akademie stellte kürzlich im Rahmen ihrer Dialogfunktionen eine Verbindung zwischen der Bochumer Baugenossenschaft und der Böcker Wohnimmobilien her.

Im Rahmen der Bildungspartnerschaft organisierte die EBZ Akademie zwei zweitägige Schulungsreihen für die Immobilienmakler und Hausverwalter der Böcker Wohnimmobilien GmbH.

Da die Schulung vordergründig Bau-und Gebäudetechnik sowie Sanierungs- und Modernisierungsoptionen fokussierte, konnte die enge Verbindung zur Baugenossenschaft Bochum genutzt werden, um die Besichtigung eines adäquaten Demonstrationsobjektes in den Ablauf zu intergieren. „Haus- und Gebäudetechnik sollte man idealerweise selbst erleben und nicht bloß auf dem Papier ansehen“, so „Kathrin Schwelm, Personalleiterin und Gesellschafterin des Unternehmens mit Sitz in Düsseldorf.

Christian Seip, Leiter der Vermietung ergänzt: „wir unterstützen die EBZ Akademie bereits seit vielen Jahren, indem wir unsere Neubau- und Modernisierungsobjekte für offene Qualifizierungen zur Besichtigung zur Verfügung stellen.

Umso mehr freut es mich, dass wir Böcker Wohnimmobilien anhand unseres Objektes eine gute Anschauungsmöglichkeit zur Verfügung stellen konnten und den Lerneffekt somit hoffentlich nachhaltig verbessern konnten.

Böcker Wohnimmobilien ist seit kurzem Bildungspartner der EBZ Akademie und qualifiziert seine Mitarbeiter in umfassender Art und Wiese.

Insbesondere für die ab 1. August geltende Weiterbildungspflicht für Makler und Verwalter ist Böcker somit bestens gerüstet.