Corona-Schutzmaßnahmen im EBZ

Liebe Bildungsteilnehmerinnen und Bildungsteilnehmer,

derzeit gibt es gute Nachrichten im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie. Das Infektionsgeschehen entspannt sich zusehends, die Impfungen schreiten voran. Demgemäß erlauben die Behörden schrittweise und in unterschiedlichen Bereichen Lockerungen der strikten Kontaktbeschränkungen. Die neuen Vorgaben wirken sich auf das EBZ und seine Bildungseinrichtungen unterschiedlich und wie folgt aus:

 

  • EBZ Service GmbH: Ab dem 07. Juni 2021 findet im EBZ Berufskolleg wieder vollständig Präsenzunterricht statt. Die gastronomische Einrichtung der Service GmbH ist entsprechend geöffnet – bleibt aber für externe Mittagsversorgung weiterhin geschlossen.
  • EBZ Berufskolleg: Der Schulbetrieb findet gemäß den aktuell gültigen Vorgaben des Schulministeriums des Landes NRW ab dem 07. Juni 2021 in den Unter- und Mittelstufen des Berufskollegs nach dem geltenden Folgenplan in Präsenzform statt.
  • EBZ Business School: Gute Nachrichten: Das zuständige NRW-Ministerium öffnet die Hochschulen des Landes schrittweise für den Präsenzbetrieb. Damit dürfen wir auch den Campus in Bochum wieder öffnen! (Achtung: In Hamburg gelten andere Regelungen!) Das bedeutet: Die erste Präsenzklausur wird am 26.06.2021 angeboten werden, Lehrveranstaltungen und mündliche Prüfungen finden ab dem 05.07.2021 wieder in Präsenz statt.

     

    EBZ Akademie: Alle von der Akademie geplanten Veranstaltungen finden statt. Die in Präsenz- oder Hybridversion geplanten Veranstaltungen finden jedoch momentan grundsätzlich im Online-Modus statt. Abhängig von den aktuellen Beschlüssen und Verordnungen werden die Planungen so schnell wie möglich angepasst.
  • Das Forschungsinstitut InWIS führt bis einschließlich Samstag, den 31.07.2021, keine Präsenz-Veranstaltungen durch.

 

Grundsätzlich gilt im EBZ das umfangreiche, auf Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts basierende Hygienekonzept. Das Konzept wird kontinuierlich überprüft und an neue wissenschaftliche Erkenntnisse angepasst und beinhaltet die folgenden allgemeinen Regelungen:

Allgemeine Regelungen für alle Bildungsteilnehmer und Gäste im EBZ

  • Auf dem Gelände des EBZ sowie in allen Gebäuden und auf allen Verkehrswegen im EBZ herrscht die Pflicht, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
  • Die strikte Vorgabe, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, besteht auch während der Lehrveranstaltungen des EBZ Berufskollegs. Auch bei Lehrveranstaltungen oder einer Prüfung der EBZ Business School (FH), die vor Ort im EBZ durchgeführt werden, ist grundsätzlich eine FFP2-Maske zu tragen. Aufgrund besonderer räumlicher Gegebenheiten bei Lehrveranstaltungen der EBZ Akademie kann dort unter Umständen direkt am Platz die Maske abgenommen werden. Die detaillierten Regelungen in den Fachbereichen finden Sie hier.
  • Ein kleiner Vorrat an Mund-Nasen-Schutz-Masken ist am Empfang hinterlegt, falls Sie Ihren vergessen haben sollten.
  • Desinfektionsmittel steht an allen Eingängen des EBZ sowie in den Toiletten als auch am Eingang zur Mensa zur Verfügung.
  • Für unsere Schulungsräume haben wir ein Lüftungskonzept entwickelt. 
  • Für Ihr leibliches Wohl wird unter strengster Beachtung der Hygienevorschriften gesorgt.
  • Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen zur Klärung aller Ihrer Fragen auch vor Ihrem Besuch und während Ihres Besuches gerne zur Seite.

Regelungen Fachbereiche

Für die jeweiligen EBZ Einrichtungen gelten noch ausführliche und spezifische Regelungen, die wir für Sie hier zum Download hinterlegt haben:

EBZ Berufskolleg: PDF zum Download

Kontakt: +49 234 9447 565 und -518 

EBZ Akademie: PDF zum Download

Kontakt: +49 234 9447-575 

EBZ Business School: PDF zum Download

Kontakt: +49 234 9447-700 

InWIS

Kontakt: +49 234 89034-0 

EBZ Service GmbH

Kontakt: +49 234 9447-100 

Raumluftqualität im EBZ

Gut belüftete Räume senken das Infektionsrisiko. Aus diesem Grund haben wir uns intensiv mit dem Thema Raumluftqualität beschäftigt. Weitere Informationen finden Sie  hier.

Darüber hinaus möchten wir Sie um aktive Mithilfe bitten: Sollten Sie innerhalb eines Zeitraums von 14 Tagen nach einem Aufenthalt im EBZ erkranken und auf Covid-19 positiv getestet werden, informieren Sie uns bitte umgehend darüber, damit auch wir andere Bildungsteilnehmer und Mitarbeiter schützen können.

Für Fragen rund um den Covid-19, Auskunftspflichten und auch Informationen an uns, erreichen Sie unsere zentrale Anlaufstelle unter:

Telefonnummer (EBZ): +49 (0) 234 9447-333

E-Mail (EBZ): health@ebz-news.de