Datenschutzerklärung

[e-b-z.de] – 2020-12

Datenschutz

Verantwortlich für die Datenverarbeitung auf diesen Webseiten ist

Europäisches Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft (EBZ) – gemeinnützige Stiftung
Springorumallee 20
44795 Bochum

Tel.: 0234 9447-0
Fax: 0234 9447-199
E-Mail: info@e-b-z.de

Stiftungsregister Reg.-Bez. Düsseldorf Reg.-Nr. 21.13 - St.322
Vertreten durch den Vorstand:
Klaus Leuchtmann (Vorsitzender), Adolf Bismark (stellv. Vorsitzender), Sybille Wegerich

Datenschutzbeauftragte

Wir haben Datenschutzbeauftragte bestellt:

EBZ Stiftung
Stephan Hacke
Tel.: 0234 9447-566
E-Mail: s.hacke@e-b-z.de

EBZ Berufskolleg
Matthias Appel
Tel.: 0234 9447-531
E-Mail: m.appel@e-b-z.de

EBZ Business School
Stefanie Walter
Tel.: 0234 9447-725
E-Mail: s.walter@ebz-bs.de

EBZ Service GmbH
Wolfgang Schilling
Tel.: 0234 9447-352
E-Mail: w.schilling@e-b-z.de

Postanschrift:
Springorumallee 20
44795 Bochum

Aufsichtsbehörde

Die für die EBZ Stiftung zuständige Behörde für den Datenschutz ist die

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf

Telefon: 0211 38424-0
Fax: 0211 38424-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

Hosting

Unsere Webseiten werden bei einem externen Dienstleister gehostet. Personenbezogene Daten, die auf unseren Webseiten erfasst werden, werden auf den Servern unseres Hosting-Dienstleisters verarbeitet. Hierbei kann es sich um IP-Adressen, Meta- und Kommunikationsdaten, Webseitenzugriffe und sonstige Daten, die über eine Webseite generiert werden, handeln. Unser Hosting-Dienstleister wird Ihre personenbezogenen Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen. Der Einsatz unseres Hosting-Dienstleisters erfolgt im Interesse einer sicheren und effizienten Bereitstellung unserer Webseiten durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Server-Protokolldateien

Der Hosting-Dienstleister unserer Webseiten erhebt und speichert in Server-Protokolldateien Informationen, die Ihr Browser beim Webseitenbesuch automatisch übermittelt.

Dies sind:

  • auf unseren Webseiten besuchte Seiten
  • Webseite, von der ein Besucher kommt (Referrer)
  • Browsertyp, Browserversion
  • Betriebssystem, Betriebssystemversion
  • Hostname des zugreifenden Endgeräts
  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Webseitenaufrufs

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir erfassen diese Daten im Interesse einer technisch fehlerfreien Darstellung und Optimierung unserer Webseiten (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Cookies

Wir verwenden Cookies (kleine Textdateien), die beim Besuch unserer Webseiten von Ihrem Browser auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Sitzungscookies (Session-Cookies) werden beim Beenden der Browsersitzung automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben gespeichert, bis Sie diese löschen oder eine automatisierte Löschung durch Ihren Browser erfolgt. Cookies ermöglichen es unserem Server, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können das Setzen von Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren, oder ihn so konfigurieren, dass Cookies beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht werden.

Cookies, die zur Bereitstellung unserer Webseiten erforderlich sind, werden auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an einer technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung unserer Webseiten gespeichert (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Rechtsgrundlage für weitere Cookies (z.B. Analyse, Marketing) ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), die jederzeit widerrufbar ist.

Die auf unseren Webseiten eingesetzten Cookies, deren Verwendungszwecke, Speicherdauern sowie die Identität der Betreiber listen wir im Folgenden auf.

Analyse

  • _ga
    Dieses Google Analytics-Cookie dient zum Zählen und Verfolgen von Seitenaufrufen.
    .www.e-b-z.de (EBZ, Google)
    Speicherdauer: 2 Jahre
  • _gat
    Dieses Google Analytics-Cookie wird genutzt, um Anfragen von Bots zu filtern.
    .www.e-b-z.de (EBZ, Google)
    Speicherdauer: 1 Minute
  • _gid
    Dieses Google Analytics-Cookie dient zum Zählen und Verfolgen von Seitenaufrufen.
    .www.e-b-z.de (EBZ, Google)
    Speicherdauer: 1 Tag

Marketing

  • _fbp
    Dieses Facebook-Cookie dient zum Speichern und Verfolgen von Besuchen auf verschiedenen Webseiten.
    .e-b-z.de (EBZ, Facebook)
    Speicherdauer: 3 Monate
  • fr
    Dieses Facebook-Cookie dient zum Aktivieren von Anzeigenschaltungen oder Retargeting.
    .facebook.com (Facebook)
    Speicherdauer: 3 Monate
Möchten Sie die Verwendung von optionalen Cookies akzeptieren oder ablehnen?

Anfragen per E-Mail, Telefon, Fax oder Kontaktformular

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon, Fax oder Kontaktformular kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) bzw. auf unseren berechtigten Interessen an einer effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E- Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Ein Profiling findet nicht statt.

Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft (Art. 15 DSGVO) über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten (Art. 16, 17 DSGVO). Hierzu, sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten, können Sie sich jederzeit unter der im Impressum sowie im Abschnitt „Verantwortliche Stelle“ angegebenen Adresse an uns wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 18 DSGVO). Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum sowie im Abschnitt „Verantwortliche Stelle“ angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

  • Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah/geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.
  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen (Art. 20 DSGVO). Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Externe Dienste

In den folgenden Abschnitten listen wir die Dienste externer Anbieter auf, die wir auf unseren Webseiten nutzen. Rechtsgrundlage ist in einigen Fällen Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), die Sie jederzeit widerrufen können.

Möchten Sie die Verwendung von optionalen Cookies akzeptieren oder ablehnen?

Google Analytics

Wir nutzen auf unseren Webseiten Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland).

Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), die jederzeit widerrufbar ist.

Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und eine Analyse der Nutzung unserer Webseiten ermöglichen. Die erlangten Informationen über Ihre Nutzung unserer Webseiten werden in der Regel an Server der Google LLC in den USA übertragen und dort verarbeitet.

Wir setzten IP-Anonymisierung ein, d.h. Ihre IP-Adresse wird von Google vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag nutzt Google diese Informationen, um Ihre Nutzung unserer Webseiten auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zu erstellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen.

Bei Google gespeicherte Daten auf Nutzer- und Ereignisebene, die mit Cookies, Nutzerkennungen (z.B. User ID) und Werbe-IDs (z.B. DoubleClick-Cookies, Android-Werbe-ID, IDFA [Apple-Kennung für Werbetreibende]) verknüpft sind, werden nach 14 Monaten gelöscht (https://support.google.com/analytics/answer/7667196). Weitere Informationen zu Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://support.google.com/analytics/answer/6004245).

YouTube

Wir binden auf unseren Webseiten Videos von YouTube ein. Anbieter ist Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland).

Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), die jederzeit widerrufbar ist.

Wir nutzen YouTube im erweiterten Datenschutzmodus (youtube-nocookies.com). Dies bewirkt laut Google, dass YouTube keine Informationen über Besucher auf unserer Webseite speichert, bevor sie sich ein Video ansehen. Die Weitergabe von Daten an YouTube-Partner wird durch den erweiterten Datenschutzmodus hingegen nicht ausgeschlossen. So stellt YouTube – unabhängig davon, ob Sie sich ein Video ansehen – eine Verbindung zum Google DoubleClick-Netzwerk her.

Sobald Sie ein YouTube-Video auf unserer Webseite starten, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Damit erfährt YouTube, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Falls Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, wird Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen YouTube-Profil zugeordnet. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy).

Google Maps

Wir nutzen den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland).

Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), die jederzeit widerrufbar ist.

Die Nutzung von Google Maps erfordert es, Daten wie Ihre IP-Adresse an Server von Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043, USA) in den USA zu übertragen. Allerdings werden erst dann Verbindungen zu Google Maps-Servern in den USA aufgebaut, wenn Sie einem Link zu Google Maps („Google Maps Navigation starten“ bzw. „Karte laden“) folgen. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy).

Facebook

Wir nutzen auf unseren Webseiten Funktionen von Facebook. Anbieter ist Facebook Ireland Limited (4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland).

Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), die jederzeit widerrufbar ist.

Zur Konversionsmessung setzen wir Facebook-Pixel ein, um das Verhalten von Webseitenbesuchern nachzuverfolgen, nachdem sie durch einen Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Webseiten weitergeleitet wurden. Wir können damit die Wirksamkeit von Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke auswerten und zukünftige Werbemaßnahmen optimieren. Die Daten werden von Facebook in den USA gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Facebook-Nutzerprofil hergestellt wird und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke entsprechend der Facebook-Datenrichtlinie (https://de-de.facebook.com/policy) verwenden kann.

Bewerbungen

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich bei uns zu bewerben (per E-Mail, postalisch oder via Online-Bewerberformular). Dazu nutzen wir den Dienstleister coveto ATS GmbH (Zeppelinstraße 9, 63667 Nidda, Deutschland).

Im Folgenden informieren wir Sie über Umfang, Zweck und Verwendung Ihrer im Rahmen des Bewerbungsprozesses erhobenen personenbezogenen Daten. Wir versichern, dass die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten in Übereinstimmung mit geltendem Datenschutzrecht und allen weiteren gesetzlichen Bestimmungen erfolgt und Ihre Daten streng vertraulich behandelt werden.

Wenn Sie uns eine Bewerbung zukommen lassen, verarbeiten wir Ihre damit verbundenen personenbezogenen Daten (Kontakt- und Kommunikationsdaten, Bewerbungsunterlagen, Notizen im Rahmen von Bewerbungsgesprächen etc.), soweit dies zur Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich ist. Rechtsgrundlage hierfür ist § 26 BDSG (Anbahnung eines Beschäftigungsverhältnisses), Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (allgemeine Vertragsanbahnung) und – sofern Sie eine Einwilligung erteilt haben – Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Ihre personenbezogenen Daten werden innerhalb unseres Unternehmens ausschließlich an Personen weitergegeben, die an der Bearbeitung Ihrer Bewerbung beteiligt sind.

Sofern die Bewerbung erfolgreich ist, werden die von Ihnen eingereichten Daten auf Grundlage von § 26 BDSG und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zum Zwecke der Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses in unseren Systemen gespeichert.

Sofern wir Ihnen kein Stellenangebot machen können, Sie ein Stellenangebot ablehnen oder Ihre Bewerbung zurückziehen, behalten wir uns das Recht vor, die von Ihnen übermittelten Daten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) bis zu 6 Monate ab der Beendigung des Bewerbungsverfahrens bei uns aufzubewahren. Anschließend werden die Daten gelöscht und die physischen Bewerbungsunterlagen vernichtet. Die Aufbewahrung dient insbesondere Nachweiszwecken im Falle eines Rechtsstreits. Sofern ersichtlich ist, dass die Daten nach Ablauf der 6-Monatsfrist erforderlich sein werden, findet eine Löschung erst statt, wenn der Zweck für die weitergehende Aufbewahrung entfällt. Eine längere Aufbewahrung kann außerdem stattfinden, wenn Sie eine entsprechende Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) erteilt haben oder wenn gesetzliche Aufbewahrungspflichten der Löschung entgegenstehen.

Sofern wir Ihnen kein Stellenangebot machen können besteht ggf. die Möglichkeit, Sie in unseren Bewerber-Pool aufzunehmen. Im Falle der Aufnahme werden alle Dokumente und Angaben aus der Bewerbung in den Bewerber-Pool übernommen, um Sie im Falle von passenden offenen Stellen zu kontaktieren.

Die Aufnahme in den Bewerber-Pool geschieht ausschließlich auf Grundlage Ihrer ausdrücklichen Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die Abgabe der Einwilligung ist freiwillig und steht in keinem Bezug zum laufenden Bewerbungsverfahren. Der Betroffene kann seine Einwilligung jederzeit widerrufen. In diesem Falle werden die Daten aus dem Bewerber-Pool unwiderruflich gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsgründe vorliegen. Die Daten aus dem Bewerber-Pool werden spätestens zwei Jahre nach Erteilung der Einwilligung unwiderruflich gelöscht.

Datenschutz bei Bewerbungsverfahren

Informationen über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Bewerbungsverfahren finden Sie hier.