Seminar

Wohnungsabnahme und -übergabe – Rechtssicherheit auch bei bösen Überraschungen

Termine und Orte

Inhalt

Mieter, die dem Vermieter bei Vertragsende einen gedeckten Scheck über 4.000,00 € zum Ausgleich der Schäden aushändigen, sterben aus. Stattdessen werden Wohnungsrückgaben und Protokollerstellungen in tatsächlicher und rechtlicher Hinsicht immer schwieriger: Erscheint der Mieter zum vereinbarten Termin? Sind die neuen Türen noch da? Was tragen Sie in Ihr Protokoll ein? Wie beschreiben Sie die Mängel? Muss der Mieter das Protokoll unterschreiben? Müssen Sie ihm ein Exemplar aushändigen? Was tun Sie, wenn der Mieter die Arbeiten selbst ausführen will, aber erst in vier Wochen?

Inhaltliche Schwerpunkte des Seminars "Wohnungsabnahme und -übergabe – Rechtssicherheit auch bei bösen Überraschungen" sind folgende Themen:

  • Anfertigung von Protokollen
  • Bauliche Veränderungen durch den Mieter
  • Versteckte Mängel
  • Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen
  • Schönheitsreparaturen

Zielgruppe

  • Mitarbeiter aus dem Bereich Vermietung
  • Hausverwalter
  • Hausmeister
  • Privatpersonen, die eigene Immobilien bewirtschaften

Ihre Vorteile

  • Ihr Problembewusstsein bei der Protokollerstellung wird geschärft
  • Sie lernen, Protokolle zukünftig rechtssicher zu erstellen und durchsetzbare Ansprüche besser zu erkennen
  • Das Seminar hilft Ihnen, die Rechtsprechung über Schönheitsreparaturen zu verstehen

Referenten

RA Detlef Wendt
Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Weitere Informationen

Uhrzeit: 09:30 - 17:00 Uhr
Angebotsnummer:SE584
Der nächste Termin:
05.09.2018 - (garantierte Durchführung)
Weitere Termine
Ort:BochumEBZ Europäisches BildungszentrumSpringorumallee 20,44795 BochumWeitere Orte
Teilnehmerpreis: 340,00 €
Zur Anmeldung Inhouse-Training PDF herunterladen