Zertifikatslehrgang

Immobilienmakler/-in (IHK)

Termine und Orte

Inhalt

Ein Immobilienmakler bildet die Schnittstelle zwischen Verkäufer und Käufer einer Immobilie. Er ist an der Einschätzung des Wertes einer Immobilie beteiligt und bringt Kaufinteressenten und Verkäufer zusammen. Ein Immobilienmakler mit weitreichender Fachkenntnis über sein Tätigkeitsgebiet kann seinen Kunden ein ganzheitliches Betreuungskonzept rund um den Verkauf und Einkauf einer Immobilie anbieten. Der Kunde muss sich nicht erst „schlau googlen“ und womöglich mit dem berühmten „gefährlichen Halbwissen“ die Immobilien verkaufen oder kaufen. Hierfür hat er den Immobilienmakler als Immobilienspezialisten. Punkten Sie bei Ihren Kunden mit Fachwissen. Als Immobilienspezialist sind Sie auch gut gewappnet für das anstehende Bestellerprinzip für Wohnimmobilien.

Im Rahmen unseres Zertifikatslehrgangs "Immobilienmakler/in (IHK)" erlernen Sie immobilienwirtschaftliches Fachwissen speziell für den Vertrieb von Immobilien. Inhalte der Präsenztage sind unter anderem:

  • „Der rote Faden der Immobilienvermittlung“ – Dienstleitungskatalog & rechtliche Anforderungen
  • Grundbuch & Grundstückskaufvertrag – Grundlagen Immobilienrecht & Datenbeschaffung
  • Maklervertragsrecht – Vertragsarten, Vertragswerke
  • Mietrecht und WEG-Recht – Grundlagenwissen im Umgang mit Miet- und Eigentumswohnungen
  • Immobilienakquise – Vertriebliche Strategien für den Immobilieneinkauf, Netzwerkaufbau und Einkaufsgespräche
  • Bautechnische Grundlagen – Grundbegriffe der Bau- und Gebäudetechnik für den Immobilienvertreib
  • Erbschaftsimmobilien – Grundlagenwissen Erbrecht, Pflegerecht für Immobilienmakler
  • Immobilienbewertung & Immobilienanalyse - Verfahren zur „Wertermittlung“ & vertrieblicher Umgang
  • Vermarktung von Immobilien – Zielgruppenanalyse, Angebotsaufbereitung, Vertriebskanäle
  • Datenschutz & Wettbewerbsrecht – Rechtssicherheit in Vertrieb und Vermarktung
  • Verkauf von Immobilien – Vorbereitung des Besichtigungstermins & Durchführung des Verkaufsgesprächs
  • Abschluss des Immobilienverkaufs – Vertragsabschluss, Notartermin und After Sales Service


Die Weiterbildung Immobilienmakler/in (IHK) bieten wir auch als Zertifikatslehrgang - Distance Learning an.


Weitere Informationen sowie die Termine dieser Veranstaltung finden Sie in der Informationsbroschüre und in der Lehrgangsbeschreibung.

Zielgruppe

  • Immobilienmakler
  • Mitarbeiter aus dem Bereich Vertrieb
  • Quereinsteiger mit ersten Erfahrungen in der Vermittlung von Immobilien

Ihre Vorteile

  • Die Lehrgangsstruktur orientiert sich nah an den einzelnen Phasen des Einkaufs- und Verkaufs einer Immobilie durch den Immobilienmakler und unterstützt die direkte Umsetzung der Lerninhalte in die Berufspraxis
  • Exkursionen, Vertriebs- und Fachtrainings garantieren Ihnen einen optimalen Praxisnutzen
  • Fachwissen von Fachexperten - Die Dozenten des Lehrgangs sind Inhaber von Immobilienmakler-Unternehmen, spezialisierte Juristen, Sachverständige für Immobilien und erfahrene Berufspraktiker der Immobilienbranche
  • Erwerb von Spezialwissen für den Immobilienvertrieb – Im Rahmen des Zertifikatslehrgangs erwerben Spezialwissen zu den Themen Erbrecht, Digitale Vertriebskanäle, Social Media Marketing und Immobilienmakler-Software
  • Zugang zu Online-Lernplattform – Skripte der Präsenztrainings sowie unterstützende Selbstlernmaterialien und Lernprogramme sind dauerhaft für die Teilnehmer auch nach Lehrgangsende verfügbar

Referenten

u.a.
Jasmin Kampmann
Diplom Sachverständige (DIA)

Steffen Schmidt
Geschäftsführer MG GRUND Immobilienvermittlung GmbH

RA Detlef Wendt
Fachanwalt für Miet- und
Wohnungseigentumsrecht

Weitere Informationen

Aktuelle Förderungsmöglichkeiten finden Sie in unserem Blog.

Die Stornierungsbedingungen der Veranstaltung finden Sie hier.
Angebotsnummer:ZL 169
Der nächste Termin:30.01.2020 - 05.06.2020Weitere Termine
Ort:BochumEBZ Europäisches BildungszentrumSpringorumallee 20,44795 Bochum
Teilnehmerpreis: 2.390,00 €
Zur Anmeldung PDF herunterladen