Arbeitskreis

Arbeitskreis Integrations- und Quartiersmanagement

Termine und Orte

2. Halbjahr 2019 (Programm wird noch konzipiert)(AK 262)

Inhalt

Schwerpunktthemen:
Problemviertel, Quartiersinitiativen und strategische Quartiersentwicklung

Fast jedes Wohnungsunternehmen hat sie – Wohnungsquartiere! Dabei gibt es Vorzeigequartiere bis hin zu echten Problemvierteln. Doch woran liegt es, dass Quartiere mit ähnlicher Bausubstanz, vergleichbarem Baujahr und ursprünglich identischer Mieterstruktur sich ganz unterschiedlich entwickeln?

Dieser Frage gehen wir bei unserem Arbeitskreis auf den Grund. Zur Problemlösung betrachten wir unterschiedliche Quartiersinitiativen aus der Praxis: Im Rahmen der Exkursion besichtigen wir eines dieser Quartiere und lernen es dadurch authentisch kennen.

Inspiriert durch die Eindrücke des ersten Tages, werden wir am zweiten Tag Ansätze strategischer Quartiersentwicklung erarbeiten. Aufgabenstellung dabei: Wir wollen die ökonomische Komponente nicht außer Acht lassen!

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Problemviertel – Strukturelle Herausforderungen im Quartier
  • Kommunikation & Konfliktmanagement bei gefährdeten Nachbarschaften
  • Strategische Quartiersentwicklung – Zielgruppenanalyse & Portfoliomanagement
  • Soziales Quartiersmanagement vs. Wirtschaftlichkeit – (K)ein Widerspruch?!
  • Quartiersentwicklung "von oben" – Anschub durch kommunale Konzepte und Städtebauförderung
  • Quartiersentwicklung "von unten" – Bürgerschaftliches Engagement als Schlüssel zum Erfolg
  • Praxisbeispiele, Erfahrungsaustausch & Exkursion

Zielgruppe

  • Leiter Bestandsmanagement
  • Leiter Quartiersmanagement
  • Stabstellen Quartiersmanagement
  • Teamleiter Kundencenter

Ihre Vorteile

  • Sie treffen als Praktiker auf andere Praktiker aus ganz Deutschland und können Wissen und Erfahrungen austauschen
  • Sie knüpfen neue Kontakte und Netzwerke in ganz Deutschland
  • Der Programmablauf orientiert sich ausschließlich an den individuellen Fragestellungen der Teilnehmer

Angebotsnummer:AK 262
Der nächste Termin:
2. Halbjahr 2019 (Programm wird noch konzipiert)
Teilnehmerpreis: 620,00 €
Zur Anmeldung PDF herunterladen