Seminar

Abnahme von Bauleistungen – Mängel richtig erkennen und protokollieren

Termine und Orte

Inhalt

Ob beim Neubau, Modernisierung, Instandhaltung oder einer scheinbar einfachen Instandsetzung, Baumängel gibt es fast immer. Jedoch ist nicht jeder Baumangel mit dem bloßen Auge zu erkennen. Durch Erfahrung, rechtliches und technisches Hintergrundwissen können Kosten gespart und vereinbarte Leistungen eingefordert werden.
In diesem Seminar werden typische Baumängel vorgestellt. Mit Hilfe von Fallbeispielen wird gezeigt, wie Sie beweissicher die Bauabnahme protokollieren und Mängel fristgerecht rügen.

Inhaltliche Schwerpunkte des Seminars "Abnahme von Bauleistungen – Mängel richtig erkennen und protokollieren" sind folgende Themen:

  • Die Bauabnahme – Pflichten und Rechte des Auftragnehmers und Auftraggebers
  • Das Bauabnahmeprotokoll – Bauabnahme: Arten, Inhalte, Bevollmächtigungen und Verweigerungsrecht
  • Was ist ein wesentlicher Baumangel? Begriffsdefinition nach VOB und BGB
  • Mängelansprüche und Beweislast vor (§4 VOB/B) und nach (§13 VOB/B) Wirkung der Abnahme
  • Mess- und Prüfverfahren für die Mangelabnahme
  • Lösungsansätze bei Streit von vorhandenen Baumängeln: „Das ist kein Baumangel sondern eine hinnehmbare Unregelmäßigkeit“
  • Best-Practice Umgang mit Mängeln während der Bauausführung/ Gewährleistungspflicht
  • Best-Practice Bauabnahmeprotokoll – Vorbereitung, Durchführung, zwingende Inhalte

Die Veranstaltung wird als Fortbildung mit einem Umfang von 8 Unterrichtsstunden zu 45 Minuten für die Mitglieder der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen in den Fachrichtungen Architektur und Innenarchitektur anerkannt.

Zielgruppe

  • Mitarbeiter Technik
  • Hausmeister
  • Facility Manager/Objektbetreuer

Ihre Vorteile

  • Sie erhalten einen bestmöglichen Wissenstransfer durch den Referentenmix aus rechtlichem und technischem Wissen
  • Das Seminar richtet sich speziell an Mitarbeiter aus Wohnungsunternehmen, die Bauleistungen abnehmen

Referenten

RA Jürgen F. J. Mintgens
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, GTW Anwälte für Bauen und Immobilien, Düsseldorf
Lehrbeauftragter an der FH Köln für Bau- und Architektenrecht

Dipl.-Ing. Tobias Thiele
Vorstand, Erbbauverein Köln eG
Angebotsnummer:SE286
Der nächste Termin:05.06.201809:30 Uhr bis 17:00 UhrWeitere Termine
Ort:BochumEBZ Europäisches BildungszentrumSpringorumallee 20,44795 BochumWeitere Orte
Kosten: 340,00 € *

Seminargebühren

* inkl. Catering und Veranstaltungsunterlagen
Zur Anmeldung Inhouse-Training PDF herunterladen
Ansprechpartnerin
Andrea Bohn
Veranstaltungsmanagement
+49 234 9447 575
+49 234 9447 599
akademie@e-b-z.de