Immobilienassistent/in

Inhalte

  • LF 1 Unternehmensgründung, Geschäftsprozesse und Projektorganisation gestalten
  • LF 2 Strategische Unternehmensführung entwickeln
  • LF 3 Grundstücks- und Projektentwicklung organisieren
  • LF 6 Investition und Finanzierung in der Immobilienwirtschaft durchführen
  • LF 7 Personalwirtschaftliche Prozesse und Managementsysteme gestalten

Zielgruppe

Der Lehrgang richtet sich an Mitarbeiter/innen in immobilienwirtschaftlichen Unternehmen, die den Abschluss „Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in, Fachrichtung Wohnungswirtschaft und Realkredit“ anstreben.

Voraussetzungen

  • Berufsausbildung als Immobilienkaufmann/-kauffrau welche parallel zur Unter- und Mittelstufe der Fachschule absolviert werden kann.

Die Teilnehmerzahl ist auf 28 begrenzt. Sollten sich mehr als 28 Interessenten bewerben, wird ein Zulassungsverfahren durchgeführt. Zulassungskriterien sind die Ergebnisse des Berufsschulzeugnisses und der Berufsabschluss. Realschüler/innen erhalten einen Bonus.

Preis

Als staatlich refinanziertes Bildungsprodukt ist der Besuch der Fachschule und damit auch des Lehrgangs Immobilienassistent/in für die Teilnehmer/Innen gebührenfrei. Es entsteht lediglich ein Kostenbeitrag in Höhe von 420,00 € für u.a. Kopien,  EDV-Nutzung, Bibliotheksnutzung etc.

Ort

Die Präsenzphasen finden im EBZ in Bochum statt.

Anmeldung

Die Anmeldefristen entnehmen Sie bitte dem aktuellen Flyer.

Unterichtszeiten

Der Lehrgang Immobilienassistent/-in wird als zweijähriger Präsenzunterricht im Anschluss an den regelmäßigen Berufsschulunterricht stattfinden.

Abschluss

Immobilienassistent/in Fachrichtung Wohnungswirtschaft und Realkredit.

Das Bestehen der Abschlussprüfung ermöglicht den Eintritt in die Oberstufe der Fachschule für Wirtschaft - Fachrichtung Wohnungswirtschaft und Realkredit.

Flyer

In diesem Flyer finden Sie weitere Informationen.