EBZ Akademie Blog

Beratung Training Dialog

29. May 2020 - Digitalisierung
Nicht nur die Abiturienten in diesem Jahr fürchteten um ihren wohlverdienten Abschluss. Auch Absolventen von Lehrgängen und Qualifizierungsprogrammen möchten die Früchte ihrer Arbeit möglichst schnell ernten können. Wie wir das Problem der Abnahme von Abschlussklausuren zur Corona-Zeit gelöst haben und welche Möglichkeiten sich für die Zukunft ergeben, möchten wir Ihnen hier berichten.

Wie man Prüfungen und Klausuren auch während der Corona-Krise absolvieren kann

Nicht nur die Abiturienten in diesem Jahr fürchteten um ihren wohlverdienten Abschluss. Auch Absolventen von Lehrgängen und Qualifizierungsprogrammen möchten die Früchte ihrer Arbeit möglichst schnell ernten können. Wie wir das Problem der Abnahme von Abschlussklausuren zur Corona-Zeit gelöst haben und welche Möglichkeiten sich für die Zukunft ergeben, möchten wir Ihnen hier berichten.

Geänderte Rahmenbedingungen erfordern neue Lösungen

Klausur auf dem Sofa? Keine langen Anfahrtswege? Für viele ist das absolutes Wunschdenken. Dabei könnte es bald ganz normal sein, eine Prüfung online zu schreiben. Das was früher undenkbar schien, ist heute schon fast normal. Eine Klausur online zu schreiben, ist in Zeiten von Corona teilweise das einzige Mittel, um eine Prüfung zu absolvieren. Die Abstandsmaßnahmen in der Corona-Krise fungierten als Booster, um die digitalen Möglichkeiten auszuschöpfen. Auch die EBZ Akademie stand im Frühjahr vor der Herausforderung, die anstehenden Prüfungen zu planen und möglichst nicht verschieben zu müssen – im Sinne der Absolventen und der Akademie.

Wie sind wir bei der Auswahl eines Tools vorgegangen?

Die EBZ Akademie brauchte also ein Tool, welches eine sichere Abnahme von Prüfungen und Klausuren ermöglichte. In gemeinschaftlicher Projektarbeit mit der EBZ Business School konnte ein Tool gefunden werden: Wir arbeiten nun mit einem webbasierten System, welches unproblematisch mit allen Browsern genutzt werden kann – mettl.

Die technischen Voraussetzungen sind unproblematisch

Die Absolventen brauchen für die Prüfungen lediglich einen Raum, in welchem sie möglichst ungestört arbeiten können. Zudem brauchen sie natürlich die nötige Technik: einen Computer/Laptop, eine Internetverbindung, eine Webcam und einen Personalausweis zur Identifikation.

So laufen Online-Klausuren bei der EBZ Akademie konkret ab

Zunächst gilt es natürlich, dass der Prüfling sich identifiziert. Über die Kamera wird der Prüfling mit seinem Ausweis, der in die Kamera gehalten wird, abgeglichen. Dann kann es nach ein paar Klicks auch schon losgehen.

Inhaltlich unterscheiden sich die Online-Klausuren nicht von den Präsenzklausuren. Sogar ein zeitversetzter Start der Online-Klausur wäre möglich, denn jeder Prüfling kann eine andere Klausur erhalten. Dafür bedient sich das System aus einem Fragenpool und generiert aus einer Vielzahl von Möglichkeiten verschiedene Klausuren. Die Anzahl der Fragen sowie der Schwierigkeitsgrad sind natürlich immer gleich.

Aufgaben gibt es in den verschiedensten Formen. Neben Multiple-Choice und Freihandaufgaben gibt es noch weitere denkbare Formate. Hier muss es keinen Unterschied zu der reinen Präsenz-Klausur geben.

Aber wie wird die Klausur überwacht?

Zur Überwachung der Klausur können zwei Formate gewählt werden. Der „Proctor“ agiert entweder über künstliche Intelligenz oder über eine Live-Überwachung. Eine Überprüfung ist durch die Kamera-Aufzeichnung möglich, so dass der Schreibtisch des Prüflings während der gesamten Zeit abgebildet wird. Das System reagiert, sollte der Prüfling im Computer ein anderes Fenster öffnen, auf ein Handy schauen, ein Buch wälzen oder sogar den Raum verlassen. Auch eine Überprüfung im Nachgang ist jederzeit möglich, da die Zeit der Klausur aufgezeichnet wird.

Aus rechtlichen Gründen wird natürlich darauf hingewiesen, dass es eine Aufzeichnung gibt und diese Daten dem EBZ auch im Nachhinein noch zur Verfügung stehen.

Ein Toilettengang kann natürlich auch hier nicht verboten werden, aber da gibt es keinen Unterschied zu einer Präsenzklausur….

Eindrücke aus dem Tool

Prüfung online schreiben: Welche Vorteile bietet uns das Verfahren?

Zu Zeiten von Corona liegen die Vorteile klar auf der Hand. Aber auch über diese Zeit hinaus gibt es eindeutige Vorteile für diese Methode.

Vorteile:

  • Kosten- und Zeitersparnis: Die Anreise zum Prüfungsort entfällt.
  • Flexibilität: Teilweise können Klausuren zeitlich individuell absolviert werden.
  • Barrierefreiheit für Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung.
  • Erleichterung der Stresssituation für Absolventen mit Prüfungsangst.

Fabian Fleissner, als Bildungsreferent der EBZ Akademie, hat kürzlich im Rahmen des Lehrgangs der Immobilienmakler seine erste Klausur gestellt:

„Ohne dieses neue Tool hätten wir definitiv den Lehrgang noch nicht beenden können. Daher sind wir alle dankbar und hellauf begeistert, dass uns diese Möglichkeit gegeben wurde.“

Fazit

Die Vorteile aus der Sicht der Absolventen sind sehr überzeugend, so dass es uns wundern würde, wenn die Online-Klausuren nicht bald auch an anderer Stelle eingeführt werden. Außer Acht gelassen werden darf nicht, dass auch einiges an Arbeit dahintersteckt. Neben der Aufgabe der technischen Implementierung haben wir bei dieser Gelegenheit auch alle Klausurfragen überarbeitet, neue Pools an Klausurfragen entwickelt und Qualitätskontrollen eingeführt. Die Basis ist nun geschaffen, so dass wir auch nach der Corona-Krise unseren Absolventen eine hohe Flexibilität bieten können.

 

Weiterführende Informationen

Möchten Sie sich austauschen zu diesem Thema? Stehen auch Sie vor der Herausforderung, ein solches Tool einzuführen? Dann melden Sie sich gerne bei uns, wir stehen Ihnen zur Seite.

In folgendem Artikel gibt uns ein Teilnehmer einen Einblick, wie er die Prüfung im Online-Verfahren (allerdings mit einem anderen Tool) empfunden hat:

Abschlussprüfung im Online-Verfahren – Ein Teilnehmer berichtet…

 

Neuer Kommentar

Über den Autor

Avatar of Anna Schütte
Anna Schütte

Bildungsreferentin

„Im Job immer besser werden: mit unseren Weiterbildungsangeboten digital an jedem Ort Ihrer Wahl! Rufen Sie mich bei Fragen gerne an!“