EBZ  Moodle   Presse   Suche   Anfahrt   Speiseplan
Startseite

Förderverein InWIS

Was sind die gegenwärtigen und zukünftigen Wohntrends? Worauf müssen sich die Unternehmen einstellen? Warum zieht es unerwartet viele Menschen in Ballungsräume, die sogenannten "Hot-Spots"?

Diesen und ähnlichen Fragestellungen der Wohnungswirtschaft widmet sich das Institut für Wohnungswesen, Immobilienwirtschaft, Stadt- und Regionalentwicklung an der Ruhr-Universität Bochum (InWIS). Der Verein fördert die gemeinnützige Arbeit des InWIS. Im Jahre 1994 wurde das Institut gegründet und zwei Jahre später vom Land Nordrhein-Westfalen als Institut an der Ruhr-Universität Bochum anerkannt.


Mitglieder erhalten folgenden Nutzen:

- Zugriff auf Forschungsergebnisse
- Teilnahme an Fachveranstaltungen
- Förderung des größten Forschungsinstitutes der Branche
- Zugriff auf Deutschlands größte Immobilienwirtschaftliche Fachbibliothek
- Regelmäßige Informationen aus den Forschungsprojekten

Wichtiger Bestandteil des InWIS ist das Forschungs- und Dokumentationszentrum mit integrierter Bibliothek.

Neue Ausgabe des Newsletters

Durch die tatkräftige Unterstützung der Freunde und Förderer des InWIS kann die gemeinnützige Forschung in der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft nachhaltig ausgebaut werden. Mit unserem Newsletter möchten wir Sie stets über aktuelle Forschungsthemen sowie -ergebnisse auf dem Laufenden halten.

Mitglieder des Vorstandes

Andreas Vondran, Geschäftsführer der WOGEDO Wohnungsgenossenschaft Düsseldorf-Ost eG, Düsseldorf
(1. Vorsitzender)

Alexander Rychter, Verbandsdirektor des VdW Rheinland Westfalen, Düsseldorf
Dr. Christian Lieberknecht, GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen, Berlin
(stellvertretende Vorsitzende)
 
Harald Förster
, Geschäftsführer GGW, Gelsenkirchen
(Schatzmeister)

Manfred Lork, Geschäftsführer VBW Bauen und Wohnen, Bochum
Manfred Sydow, Mitglied des Vorstands der GEWOBA AG, Bremen
(Beisitzer)

Prof. Dr. Rolf G. Heinze, Ruhr-Universität Bochum
(Geschäftsf. wissenschaftl. Direktor)