EBZ  Moodle   Presse   Suche   Anfahrt   Speiseplan
Startseite
Seminar

Potenzial Regiebetrieb – Verlängerung der Wertschöpfungskette und Vermeidung von zukünftigen Handwerkerengpässen



05.03.2018 - 09:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Inhalt

Zunehmend ziehen sich Handwerker aus der Kleininstandsetzung zurück oder verlangen höhere Preise. Fehlende Kapazitäten bei Wohnungsmodernisierungen bewirken verspätete Wiedervermietungen. Der Nachwuchsmangel bei Handwerkern erschwert zudem das Kerngeschäft und belastet die Instandhaltungsbudgets. Dieses Seminar wendet sich an Unternehmen, die Ihren Regiebetrieb optimieren oder einen Regiebetrieb aufbauen wollen. Nutzen Sie versteckte Potenziale und vermeiden Sie Fehler, um Ihren Regiebetrieb und somit auch Ihr Unternehmen wirtschaftlicher, mit mehr Service und Präsenz zu betreiben.

Inhaltliche Schwerpunkte des Seminars "Potenzial Regiebetrieb - Verlängerung der Wertschöpfungskette und Vermeidung zukünfiger Handwerkerengpässe" sind folgende Themen:
  • Wirtschaftliche Tätigkeitsbereiche von Regiebetrieben
  • Marktgerechte Vergütung von Handwerkern außerhalb des wohnungswirtschaftlichen Tarifvertrages
  • Aufbau schlanker Verwaltungsstrukturen für eine effiziente Aufbauorganisation
  • Abschätzung der möglichen gewerkespezifischen Personalkapazitäten in Abhängigkeit der eigenen Instandhaltungsstrategien
  • Erkenntnisse von Wirtschaftlichkeitsvergleichen unterschiedlicher Regiebetriebe im Wettbewerb zu extern eingekauften Handwerkerleistungen
  • Praxisorientierte Handlungsempfehlungen für effiziente Arbeitsabläufe

  • Zielgruppe

  • Geschäftsführer/Vorstände
  • Leiter Technik
  • Leiter Bestandsbewirtschaftung
  • Ihre Vorteile

  • Sie erfahren, wie eigene Handwerker die Instandhaltungskosten senken können
  • Sie vermeiden die Fehler der 90er Jahre beim Regiebetriebsaufbau 2.0
  • Sie erhalten praxiserprobte Empfehlungen für die Aufbau- und Ablauforganisation von Regiebetrieben als Profitcenter
  • Start/Dauer

    05.03.2018 - 09:30 Uhr bis 17:00 Uhr

    Dauer

    Ein weiterer Termin ist in Bochum am 11.09.2018

    Ort

    Verband der Südwestdeutschen Wohnungswirtschaft e.V.,
    Franklinstraße 62, 60486 Frankfurt am Main

    Kosten

    390,00 €
  • inkl. Catering und Veranstaltungsunterlagen
  • Ansprechpartnerin

    Astrid Onkelbach

    Astrid Onkelbach
    Telefon
    +49 234 9447 575
    Fax
    +49 234 9447 599
    E-Mail

    akademie@e-b-z.de

    Anmeldung

    EBZ Akademie Sekretariat

    EBZ Akademie Sekretariat
    Telefon
    +49 234 9447 575
    Fax
    +49 234 9447 599
    E-Mail

    akademie@e-b-z.de

    Beratung und Öffnungszeiten

    Montag - Donnerstag 08:00 – 17:00 Uhr
    Freitag 08:00 – 16:00 Uhr
    Angebotsnummer:
    SE416

    Online-Anmeldung

    Hier das Angebots-PDF mit Anmeldeformular abrufen, ausfüllen und abschicken!

    Sonderkonditionen für Ihre Anreise mit der Bahn

    Deutsche Bahn

    Referenten

    Prof. Dr. Norbert Raschper,
    Professor für Technisches Immobilienmanagement, EBZ Business School
    Geschäftsführer, iwb Immobilienwirtschaftliche Beratung GmbH, Braunschweig