Kommunikation mit schwierigen Mietern

Inhalt

Von Kundenbetreuern in der Wohnungswirtschaft werden neben ihrem vorhandenen umfangreichen Sach- und Fachwissen zunehmend auch kommunikative Kompetenzen gefordert. Gerade der Kontakt mit unzufriedenen oder schwierigen Kunden ist häufig eine Herausforderung.
In diesem Training lernen Sie Techniken, wie Sie mit welchem Kundentyp erfolgreich umgehen können, wie Sie erfolgreich ein Beschwerdegespräch führen, Kundenwünsche ablehnen und Mieter am besten auf ihr Fehlverhalten ansprechen. Sie lernen Methoden kennen, wie Sie Unzufriedenheit eindämmen können. Zu einer erfolgreichen Kommunikation mit Kunden gehört außerdem die gelungene Selbstpräsentation: Wie geht man auf Kunden selbstsicher zu? Wie können Kundenbetreuer verhindern, dass sie im Gespräch unter Druck geraten?

Inhaltliche Schwerpunkte des Seminars "Kommunikation mit schwierigen Mietern" sind folgende Themen:

  • Grundlagen der Kommunikation mit Kunden
  • Beschwerdegespräche erfolgreich und selbstsicher führen
  • Kundenwünsche gekonnt ablehnen
  • Fehlverhalten korrekt ansprechen
  • Methoden zum Eindämmen von Unzufriedenheit
  • Die Selbstpräsentation

Zielgruppe

  • Leiter Bestandsbewirtschaftung
  • Mitarbeiter aus dem Bereich Bestandsbewirtschaftung

Ihre Vorteile

  • Sie lernen, wie Sie Sicherheit im Gespräch erlangen
  • Sie lernen, wie Sie ergebnislose Diskussionen vermeiden und aus dem Weg gehen
  • Sie lernen, wie Sie Ärger und Frustration verhindern

Auf Anfrage Inhouse-Training PDF herunterladen
Ansprechpartnerin
Andrea Bohn
Veranstaltungsmanagement
+49 234 9447 575
+49 234 9447 599
akademie@e-b-z.de