Mietinteressenten ablehnen – Rechtssicher, klar & höflich

Inhalt

Kennen Sie das nicht auch? Mietinteressenten abzusagen ist manchmal schwieriger, als geeignete Mieter zu finden! Und das hat seine Gründe: Zu viele Anfragen, ungeeignete Wohnungsgröße oder Ausstattung für die Mieterbedürfnisse oder fehlende Liquidität der Mietinteressenten…

Hier rechtssicher, klar und höflich zu handeln ist nicht immer einfach! Fingerspitzenfühl, das weit über das reine Fachwissen hinausgeht, ist hierbei gefragt! In unserem Seminar erhalten Sie neben dem rechtlichen Hintergrundwissen (AGG) das Erfolgsrezept der deeskalierenden Kommunikation, um Ihre Mietinteressenten wertschätzend und doch bestimmend abzulehnen. Profitieren Sie von dem Erfahrungsschatz des Referenten, der mit Ihnen Mietertypen kategorisiert, knifflige typische Situation analysiert und mit Ihnen praxisnahe Lösungsstrategien erarbeitet.

Inhaltliche Schwerpunkte des Seminars „Mietinteressenten ablehnen – Rechtssicher, klar & höflich“ sind folgende Themen:

  • Wann ist ein Mietinteressent ungeeignet? – Ablehnungsgründe
  • Grundlagen der deeskalierenden Kommunikation
  • Effektive und rechtssichere Abwehrstrategien
  • AGG-Konform argumentieren und agieren
  • Konflikte rechtzeitig erkennen und bewältigen
  • Die verschiedenen Mietertypen und Ihre Ansprache in der Absage
  • Familienclans, Sprachbarrieren & Akzeptanz von Vermieterinnen – Kulturelle Besonderheiten

Zielgruppe

  • Mitarbeiter aus der Vermietung
  • Kundenbetreuer
  • Empfangsmitarbeiter
  • Mitarbeiter die Wohnungsbesichtigungen durchführen

Ihre Vorteile

  • Sie lernen die wichtigsten Instrumente effektiver Abwehrstrategien kennen und anzuwenden
  • Sie lernen praxiserprobte Fallbeispiele kennen und können diese schnell in Ihre berufliche Praxis integrieren
  • Sie lernen, wie Sie Konflikte zielorientiert lösen
  • Sie nutzen einen breiten Erfahrungsaustausch mit dem Dozenten und den Teilnehmern

Auf Anfrage Inhouse-Training PDF herunterladen
Ansprechpartnerin
Andrea Bohn
Veranstaltungsmanagement
+49 234 9447 575
+49 234 9447 599
akademie@e-b-z.de