Seminar

Konflikte am Bau erfolgreich vermeiden und lösen

Termine und Orte

27.11.2018 - 09:30 Uhr bis 17:00 Uhr in Bochum (SE498)

Inhalt

Bauprojekte sind meist komplex und anspruchsvoll, es gibt viele beteiligte Parteien. Häufig kommt es deshalb aus den unterschiedlichsten Gründen zu Konflikten. Das verzögert den Bauablauf und macht die Maßnahme teurer als nötig! Nicht selten endet ein Konflikt vor Gericht – in aller Regel ist das allerdings wirtschaftlich kaum vertretbar und zudem sehr langwierig.
Lernen Sie im Rahmen unseres Seminars Lösungsansätze kennen, wie Sie Streit außergerichtlich beilegen können und dadurch wertvolle Zeit und bares Geld sparen.

Inhaltliche Schwerpunkte des Seminars "Konflikte am Bau erfolgreich vermeiden und lösen" sind folgende Themen:

  • Typische Konflikte und ihre Entstehung
  • Konfliktvermeidung durch vorausschauendes Handeln
  • Beweissicherung am Bau: Vorgehen und Anwendung
  • Möglichkeiten und Verfahrensweisen zur außergerichtlichen Streitbeilegung
  • Überblick über Chancen und Risiken der einzelnen Streitbeilegungsmethoden und Verfahren

Die Veranstaltung wird als Fortbildung mit einem Umfang von 8 Unterrichtsstunden zu 45 Minuten für die Mitglieder der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen in den Fachrichtungen Architektur und Innenarchitektur anerkannt.

Zielgruppe

  • Bauträger/Bauunternehmer/Projektentwickler
  • Ingenieure/Architekten/Fachplaner

Ihre Vorteile

  • Sie lernen Möglichkeiten kennen, um Konflikte im Vorfeld bereits zu vermeiden und somit Ihr Bauprojekt frist- und budgetgerecht zu realisieren
  • Sie lernen Alternativen zur gerichtlichen Auseinandersetzung kennen und können somit in Zukunft auf langwierige und teure Gerichtsprozesse verzichten

Angebotsnummer:SE498
Der nächste Termin:27.11.201809:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Ort:BochumEBZ Europäisches BildungszentrumSpringorumallee 20,44795 Bochum
Kosten: 340,00 € *

Seminargebühren

* inkl. Catering und Veranstaltungsunterlagen
Zur Anmeldung Inhouse-Training PDF herunterladen
Ansprechpartnerin
Andrea Bohn
Veranstaltungsmanagement
+49 234 9447 575
+49 234 9447 599
akademie@e-b-z.de