Gewerberaummietvertrag – Verhandlungs- und Gestaltungsmöglichkeiten

Inhalt

Bei der Gewerberaummiete gelten andere Regeln und Gestaltungsmöglichkeiten als bei der Wohnraummiete. Verhandlungsgeschick und Rechtssicherheit über die Möglichkeiten und Grenzen des Gewerberaummietvertrags zahlen sich hierbei in barer Münze aus!

In unserem Seminar lernen Sie anhand von Musterklauseln Gestaltungsmöglichkeiten und Verhandlungsspielräume bei der Vertragsverhandlung kennen. Ferner werden die Grenzen wirksamer Vertragsgestaltung und Rechtsfolgen bei deren Überschreitung aufgezeigt.

Inhaltliche Schwerpunkte des Seminars „Gewerberaummietvertrag – Verhandlungs- und Gestaltungsmöglichkeiten“ sind folgende Themen:

  • Abgrenzung von Gewerberaum- und Wohnraummietverhältnissen
  • Notwendige Vertragsbestandeile: Mietobjekt, Mietzweck, Mietzeit, Miete, Mietparteien
  • Individuelle Mietvereinbarungen: Betriebspflicht, Konkurrenzschutz, Untervermietung, Kaution, Betriebskosten und Instandhaltung/ Instandsetzung
  • Besonderheiten bei der Veräußerung der Mietsache
  • Best-Practice: Rechtssichere Nachtragsvereinbarungen
  • Verhandlungsstrategien – Wie der Vertragsabschluss zur Win-Win Lösung für Vermieter und Mieter wird!

Zielgruppe

  • Leiter Bestandsmanagement
  • Mitarbeiter Vermietung
  • Haus- und WEG-Verwalter
  • Assetmanager/Facilitymanager

Ihre Vorteile

  • Sie erhalten einen kompakten Überblick über die Möglichkeiten des rechtssicheren Gewerberaummietvertrags
  • Sie verstehen die wechselseitigen Interessen der Vertragsparteien
  • Sie erlernen praxisnah Verhandlungssituationen zu lesen, um die eigenen wirtschaftlichen Interessen besser zu erreichen

Auf Anfrage Inhouse-Training PDF herunterladen
Ansprechpartnerin
Astrid Onkelbach
Veranstaltungsmanagement
+49 234 9447 575
+49 234 9447 599
akademie@e-b-z.de