Arbeitskreis Controlling Schwerpunktthemen: Strategie, Deckungsbeitragsrechnung, Kommunikation

Inhalt

Ohne klare Strategie besteht die riesige Gefahr, sich zu verzetteln, Energie überflüssig zu verbrauchen und Ressourcen zu verschwenden. Das Controlling als „betriebswirtschaftliches Gewissen“ des Unternehmens ist dabei gefordert. Denn der Job des Controllers hört nicht bei der Kennzahl auf. Vielmehr sind Kennzahlen lediglich Mittel zum Zweck, um als Lotse oder Co-Pilot agieren zu können.
Deckungsbeitragsrechnung sowie die Kunst ein internes Berichtswesens im Unternehmen positiv zu kommunizieren, sind weitere Themen unseres Arbeitskreises.

Inhaltliche Schwerpunkte unseres Arbeitskreises Controlling sind diesmal folgende Themen:

  • Strategieentwicklung im Wohnungsunternehmen
  • Von der Strategie zur Kennzahl und zurück
  • Von der Vision über die Unternehmensstrategie hin zur Funktional- und Geschäftsfeldstrategie
  • Kommunikation eines internen Berichtswesens
  • Akzeptanzsteigerung mit gezielter Kommunikation von Kennzahlen
  • Deckungsbeitragsrechnung in der Wohnungswirtschaft

Zielgruppe

  • Geschäftsführer/ Vorstände
  • Mitarbeiter aus dem Bereich Controlling

Ihre Vorteile

  • Sie treffen als Praktiker auf andere Praktiker aus ganz Deutschland und können Wissen und Erfahrungen austauschen
  • Sie erhalten Einblick in die Arbeit von Kollegen
  • Sie knüpfen neue Kontakte und Netzwerke in ganz Deutschland
  • Der Programmablauf orientiert sich an individuellen Fragestellungen der Teilnehmer

Auf Anfrage Inhouse-Training PDF herunterladen
Ansprechpartnerin
Virginia Pokorski
Veranstaltungsmanagement
+49 234 9447 575
0234-9447 599
akademie@e-b-z.de