EBZ  Moodle   Presse   Suche   Anfahrt   Speiseplan
Startseite

Seiteneinsteiger

Seiteneinsteiger
Mit einem anderen
beruflichen Hintergrund
Seiteneinsteiger: Junger Mann
"Mit einer berufs- begleitenden Weiterbildung machte ich mich fit für die Branche."
Seiteneinsteiger
Richtungswechsel
Seiteneinsteiger: Junge Frau
"Mein vorheriger Beruf war einfach nichts für mich."

Karriere als Seiteneinsteiger

Quer- oder Seiteneinsteiger sind Menschen, die in einer anderen Branche als in der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft arbeiten bzw. gearbeitet haben und sich im Laufe ihres Arbeitslebens dazu entschließen, einen Branchenwechsel anzustreben. Die Gründe dafür sind so vielschichtig wie auch oft persönlich: Das Interesse an der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft kann durch private oder familiäre Umstände beeinflusst werden, aber auch durch Fernsehsendungen, privaten Immobilienerwerb oder Hausbau bzw. –umbau.

Seiteneinsteiger verfügen in der Regel über Ausbildungen, die nicht immobilienwirtschaftlich geprägt sind. Das wohnungswirtschaftliche Know How für die Arbeit in der Branche muss daher von Grund auf erlernt werden. Einige Seiteneinsteiger wagen auch direkt einen großen Sprung und gründen eine Existenz z. B. als Haus- und WEG-Verwalter oder als Immobilienmakler. Entsprechendes Wissen über die Existenzgründung und Unternehmensführung ist aufzubauen, um die langfristige Etablierung am Markt zu erreichen.