EBZ  Moodle   Presse   Suche   Anfahrt   Speiseplan
Startseite

Aus Bildung Zukunft schaffen - das Berufskolleg Immobilienwirtschaft

(Bildquelle: EBZ)

Willkommen auf den Seiten des EBZ Berufskollegs Immobilienwirtschaft. Hier finden Sie alle Informationen rund um den Ausbildungsberuf „Immobilienkaufmann/-kauffrau " und zum/zur Staatlich geprüfte/n Betriebswirt/in mit der Fachrichtung Wohnungswirtschaft und Realkredit.

Praxisnahe Aus- und Fortbildung der Branche

Die Schule wurde im Jahr 1957 in Ratingen-Hösel als gemeinnützige Stiftung des Ausbildungswerks der Wohnungswirtschaft gegründet, um den Aus- und Fortbildungsbedarf der Branche zu decken. Unsere Spezialisierung auf die Immobilienwirtschaft macht uns in Deutschland einzigartig. Nirgendwo sonst in der Bundesrepublik wird das Berufsbild „Immobilienkaufmann/-kauffrau" so branchennah vermittelt. Durch die intensive Zusammenarbeit zwischen den Immobilienunternehmen und dem EBZ werden betriebliche und schulische Inhalte der dualen Ausbildung eng verzahnt. Auch die Fachschule partizipiert von dem hohen Praxisbezug.

Über 30 Lehrer/innen unterrichten rund 1.400 Schüler/innen der Berufsschule und 75 Schüler/innen in der berufsbegleitenden Fachschule mit immobilienwirtschaftlichem Schwerpunkt. Die Schüler/innen kommen überwiegend aus Nordrhein-Westfalen, aber auch aus anderen Bundesländern. Übernachtungsmöglichkeiten bestehen in dem ans EBZ angeschlossenen Gästehaus Campus. Die Verköstigung in den Präsenzphasen wird durch die Restauration im EBZ sicher gestellt.

Staatlich anerkannte Ersatzschule

Das Berufskolleg Immobilienwirtschaft ist eine staatlich anerkannte Ersatzschule des EBZ. Für Schulen in freier Trägerschaft (Ersatzschulen) gelten gemäß § 100 des Schulgesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen die schulrechtlichen Vorgaben dieses Gesetzes, soweit die Gleichwertigkeit mit den öffentlichen Schulen dies erfordert. Schulorganisation und die Gestaltung des Unterrichts im Berufskolleg Immobilienwirtschaft orientieren sich an diesem vorgegebenen Anspruch der Gleichwertigkeit. Der Unterricht im Berufskolleg erfolgt auf der Grundlage der Lehrpläne des Landes Nordrhein-Westfalen.

Ihre Vorteile:

  • Spezialisierte Lehrkräfte mit Fokus auf die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft
  • Konzentriertes Lernen auf dem Campus
  • Standortunabhängige Lern- und Kommunikationsplattform
  • Enger Kontakt zur Branche
  • Lebendiger Austausch von Nachwuchskräften aus Unternehmen in ganz Deutschland
  • Exzellente technische Ausstattung des Hauses
  • Vielfältige Studien- und Weiterbildungsmöglichkeiten über die Ausbildung hinaus
nominiert