EBZ  Moodle   Presse   Suche   Anfahrt   Speiseplan
Startseite

Aareon-Stiftungsprofessur für Wirtschaftsinformatik

Die EBZ Business School – University of Applied Sciences hat sich seit Ihrer Gründung im Jahr 2008 als die private gemeinnützige Hochschule der deutschen Wohnungs- und Immobilienwirtschaft etabliert. Das starke Wachstum führt zu einer weiteren Ausdifferenzierung des Studien- und Forschungsspektrums.

Die Aareon AG, das führende Softwarehaus für die Immobilienwirtschaft in Europa, hat sich dazu entschlossen, an der EBZ Business School eine Stiftungsprofessur mit der Bezeichnung „Wirtschafts-informatik“ zu finanzieren. Es handelt sich um eine Forschungsprofessur, eine Reduzierung der Lehrverpflichtung ist möglich.

IHRE AUFGABEN:

  • Selbstständige Vertretung des Fachgebiets, Unterstützung in der Lehre im Rahmen der quantitativen Grundlagenausbildung und Mitwirkung in der akademischen Organisation
  • Eigenständiger Aufbau von angewandter Forschung im Fachgebiet, Entwicklung und Erforschung von informationstechnischen Lösungen für die Immobilienwirtschaft und deren Nutzer
  • Durchführung von empirischen Untersuchungen und von Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten im Interesse und in Abstimmung mit der Stiftungsgeberin
  • Aktive Mitgestaltung einer im Ausbau befindlichen privaten Fachhochschule
  • Beratungs- und Forschungstätigkeit für die Stiftungsgeberin Aareon AG

SIE ERFÜLLEN FOLGENDE VORAUSSETZUNGEN:

  • Abgeschlossenes Studium der Wirtschaftsinformatik, Informatik mit wirtschaftswissenschaftlichem Nebenfach, Wirtschaftsmathematik, Wirtschaftsingenieurwesen oder Wirtschaftswissenschaften und Promotion (zwingend)
  • Versierte Kenntnisse der Business Intelligence, Datenmodellierung, ERP sowie Big Data, der Daten- und IT-Sicherheit sowie dem Datenschutz und Kenntnisse der explorativen Datenanalyse
  • Kenntnisse in modernen Softwareentwicklungstechnologien sowie in der fachbezogenen Umsetzung und kreativen Ansätzen der Entrepreneurship-Forschung (wünschenswert)
  • Erfahrung in Management und Bearbeitung von Forschungsprojekten mit einem wesentlichen Anteil an Software-Entwicklung (wünschenswert)
  • Nachweis fachrelevanter wissenschaftlicher Publikationen
  • Mindestens fünfjährige einschlägige Berufserfahrung, davon mindestens drei Jahre außerhalb der Hochschule
  • Lehrerfahrung im Hochschulbereich und ausgeprägte didaktische Fähigkeiten
  • Gute Englischkenntnisse und Auslandserfahrung (wünschenswert)

Die Vergütung entspricht der Vergütungsgruppe W2 des Landes Nordrhein-Westfalens mit der Möglichkeit, leistungsbezogene Zulagen (insbesondere für Forschungs- und Beratungstätigkeiten) zu erhalten.

Die Beschreibung der Aufgaben hat Ihr Interesse geweckt und Sie finden sich in dem angegebenen Profil wieder? Dann senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 31.03.2017 vorzugsweise per E-Mail an Frau Prof. Dr. Sigrid Schaefer (Rektorin der EBZ Business School): bewerbung@e-b-z.de

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter der Telefonnummer 0234-9447-625 zur Verfügung.

EBZ Business School
Springorumallee 20
44795 Bochum