EBZ  Moodle   Presse   Suche   Anfahrt   Speiseplan
Startseite

Wiss. Mitarbeiter/in „Wohnen im Alter“ – Landesbüro altengerechte Quartiere.NRW

InWIS Forschung & Beratung GmbH ist eine bundesweit tätige interdisziplinäre Forschungs- und Beratungsgesellschaft im Europäischen Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft (EBZ) mit Sitz in Bochum.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Wissenschaftlichen Mitarbeiter/in "Wohnen im Alter" - Landesbüro altengerechte Quartiere.NRW (m/w)

Ihre Aufgaben:

Sie verstärken unser Team im Bereich „Wohnen im Alter“ und insbesondere im Landesbüro altengerechte Quartiere.NRW*. Zu Ihren Aufgaben gehört die Unterstützung bei der Akquisition und Bearbeitung von Forschungs- und Beratungsprojekten im Kontext der Auswirkungen des demografischen Wandels auf das Thema Wohnen. Die Arbeitsebene liegt dabei bei kommunalen und landkreisbezogenen Konzepten (z.B. Pflegebedarfsprognosen, vergleichbare Demografiekonzepte). Mögliche Auftraggeber sind neben Kommunen oder Kreisen auch wohnungswirtschaftliche Unternehmen.

Im Team des Landesbüros altengerechte Quartiere.NRW unterstützen Sie die Kolleg/innen bei der Öffentlichkeitsarbeit, bei der Planung und Durchführung von Veranstaltungen sowie bei der Beratung von Kommunen und anderen Akteuren am Wohnungsmarkt.

* InWIS Forschung & Beratung GmbH führt seit 2012 und noch bis mindestens 2019 eine Bietergemeinschaft, die den Aufbau und den Betrieb des Landesbüros altengerechte Quartiere.NRW für das Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes NRW (MGEPA) umsetzt. Informationen dazu finden Sie unter www.aq-nrw.de


Sie erfüllen folgende Voraussetzungen:

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium einschlägiger Fachrichtung (z.B. Sozialwissenschaften, Humangeografie, Ökonomie, ggf. andere Studiengänge mit gerontologischen / demografischen Schwerpunkten). Sie haben sich im Studium und in praktischen Erfahrungen mit den Bedarfen einer älter werdenden Bevölkerung in Bezug auf ihr Lebens- und Wohnumfeld sowie geeignete Versorgungsstrukturen auseinandergesetzt. Idealerweise kennen Sie sich mit den einschlägigen Rahmengesetzgebungen auf Bundes- und Landesebene sowie entsprechenden aktuellen Veränderungen (PSG I-III, Landesheimgesetzgebung usw.) grundlegend aus.

Sie sind in der Lage, Kommunen, Wohlfahrtsverbände, Wohnungsunternehmen oder auch zivilgesellschaftliche Initiativen auf Grundlage Ihrer Expertise und Ihrer Problemlösungskompetenz im Wege einer qualitativen Erstberatung sowie ggf. weiter gehender Beratung zu unterstützen.

Sie sind geübt im Schreiben von Texten mit wissenschaftlichem bzw. fachlichem Hintergrund auch für breite Zielgruppen; d.h. neben der einschlägigen Fachsprache beherrschen Sie einen (fach-)journalistischen Schreibstil, um komplexe Sachverhalte pointiert darstellen zu können.

Teamfähigkeit und eine hohe Motivation sowie die Fähigkeit zu selbständigem Arbeiten zeichnen Sie aus.

 

Die Stelle ist zunächst befristet. Bei entsprechender Eignung ist eine Beschäftigung auch in weiteren Produktfeldern im Thema „Wohnen im Alter“, wie z.B. bei der Prüfung und Vergabe des „Qualitätssiegels Betreutes Wohnen für Ältere in NRW“ möglich.

Die Beschreibung der Aufgaben hat Ihr Interesse geweckt und Sie finden sich in dem angegebenen Profil wieder? Dann senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung bis zum 05.03.2017 vorzugsweise per E-Mail an Simone Borgmeyer: simone.borgmeier@inwis.de

KENNWORT: InWIS-1702-04WMA03

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter der Telefonnummer 0234/89034-18 zur Verfügung.

InWIS Forschung & Beratung GmbH
Springorumallee 5
44795 Bochum