EBZ  Moodle   Presse   Suche   Anfahrt   Speiseplan
Startseite

Kommunikationstraining

Unlängst stehen Wohnungsunternehmen vor der Aufgabe ihre Mitarbeiter sowohl fachlich schulen zu lassen als auch überfachliche Kompetenzen intensiver in die Personalentwicklung zu integrieren.

Insbesondere im direkten Kundenkontakt müssen Mitarbeiter Kompetenzen im Umgang mit Kommunikationsstrategien besitzen. Zwischenmenschliche Konflikte gehören zum (Berufs-)Leben dazu. Wo immer unterschiedliche Auffassungen aufeinanderprallen – etwa zwischen Mitarbeitern und Vorgesetzten, in Teams oder gegenüber Kunden – gibt es Reibungspotenzial.

Ein guter Umgang mit Konflikten ist keine angeborene Fähigkeit, sondern kann erlernt werden. Wer Warnsignale frühzeitig erkennt, kann viele Konfliktsituationen entschärfen, bevor es zu einer Eskalation kommt.

Gleichzeitig bieten Konflikte auch die Chance, einen neuen Blick auf den anderen und die Sache selbst zu entwickeln. Wichtig ist dabei vor allem, gelassen und souverän zu reagieren und Unstimmigkeiten
gemeinsam zu bewältigen.

Mögliche Inhalte eines EBZ-Kommunikationstrainings

Grafik: Kommunikationstraining

Konzept

  • 1 - 2 Trainingstage mit ausgebildeten Fachtrainern in den ausgewählten Modulen
  • Integrative Verknüpfung von kommunikativen, organisationalen und strategischen Elementen der Gesprächsführung
  • Praxisbezug durch Einbindung unternehmensspezifischer Fragestellungen und Fallstudien aus den Fachbereichen
  • Einsatz moderner Lernmittel wie Lernvideos, webbased Trainings und elektronischer Lernplattform
  • Zielgruppenorientierte Lerntransfersicherung durch unterstützende Methode

Exemplarische Darstellung eines Kommunikationstrainings für Vermieter

Grafik: Vermietungstraining

Ihr Nutzen

  • Ihre Mitarbeiter agieren durch das Training wesentlich kundenorientierter und kommunizieren im Sinne des Unternehmens mit den Mietern und mit den internen Ansprechpartnern
  • Ihre Mitarbeiter besitzen Kompetenzen zur Deeskalation, der Konfliktlösung und der Nutzung von speziellen Strategien zur Gesprächsführung im Kontext der unternehmensspezifischen Arbeitsanforderungen
  • Ihre Mitarbeiter verfügen nach dem Training über ein einheitliches Qualifikationsniveau