EBZ  Moodle   Presse   Suche   Anfahrt   Speiseplan
Startseite

Hausmeister 2.0

Der Beruf des Hausmeisters unterliegt seit einigen Jahren einem starken Wandel. Vom klassischen Modell, welches die Zuständigkeit von dezentral eingesetzten Hausmeistern lediglich im Bereich von Wohnungsübergaben und -abnahmen sowie Kleinreparaturen vorsieht, müssen sich Wohnungsunternehmen lösen.

In der immer komplexer werdenden Mieterstruktur sind es weitaus vielfältigere Kompetenzen, die ein Hausmeister in der heutigen Zeit benötigt, um den Aufwand zu bewältigen.

Hierbei stehen Kompetenzen wie Kommunikationsfähigkeit, Konfliktlösung und Deeskalation im Vordergrund. Durch ein fundiertes Praxiswissen im Bereich Mietrecht, Wohnungsübergabe und -abnahme und der Gebäudetechnik wird das Profil des Hausmeisters 2.0 abgerundet.

Mögliche Inhalte eines EBZ-Hausmeistertrainings

Die Trainingstage und Inhalte werden individuell auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens angepasst.

Grafik: Hausmiester01

Konzept

  • 9 Trainingstage mit zwei Prüfungsleistungen
  • Integrative Verknüpfung von kommunikativen, technischen und mietrechtlichen Inhalten
  • Praxisbezug durch Einbindung unternehmensspezifischer Daten (Mietvertrag, Hausordnung)
  • Zielgruppenadäquate Aufbereitung und Vermittlung komplexer Sachverhalte
  • Abschlusszertifikat (IHK oder EBZ)
  • Zielgerichtete Lerntransfersicherung durch unterstützende Methoden (Skillbox, Webbasierte Trainings, E-Learnings)

Ihr Nutzen

  • Jahrelange Expertise im Bereich von Hausmeistertrainings in großen und mittelständischen Wohnungsunternehmen (ca. 600 Teilnehmer und 2.000 Schulungstrage im Jahr 2015)
  • Die Durchführung der Trainings bindet bei Ihnen nur geringe Ressourcen, da die Organisation komplett vom EBZ übernommen wird
  • Kick-Off Veranstaltungen zwecks Abstimmung der Inhalte, Lernziele und Organisation
  • Ihre Hausmeister verfügen nach dem Training über ein einheitliches Qualifikationsniveau
  • Ihre Hausmeister agieren durch das Training wesentlich kundenorientierter und kommunizieren im Sinne des Unternehmens mit den Mietern und mit den interenen Ansprechpartnern
  • Ihre Hausmeister können kompetent Auskunft in mietrechtlichen Fragestellungen geben, wichtige Verkehrssicherungspflichten überwachen, kleinere Baumängel erkennen und kleinere Reparaturen ausführen